Durchstarterblock // Starten Sie aus der ersten Reihe!

In Zusammenarbeit mit dem Leipziger Laufladen bieten wir allen „Firmenläufern“, die es auf eine schnelle Laufzeit beim „schnelleStelle.de Firmenlauf“ abgesehen haben, die Möglichkeit aus der ersten Reihe zu starten.
Der Zugang zum Durchstarter-Block, welcher vor der ersten Startwelle (18:00 Uhr) eingerichtet wird, ist nur mittels „Laufladen-Armband“ gestattet.

Wie man sich registrieren kann und wo man dieses Armband erhält, lesen Sie HIER.

Conrad Kebelmann

Conrad Kebelmann

Die Sportmacher

ANZEIGE

post-img-1

Startwellen-Konzept & LED-Show beim Firmenlauf

Das Startwellen-Konzept werden wir auch in diesem Jahr beim schnelleStelle.de Firmenlauf in Leipzig umsetzen. Eine zusätzliche Startwelle wird dazu beitragen den steigenden Teilnehmerzahlen gerecht zu werden und die Menge an Läufern auf der Strecke bestmöglich zu steuern.
Gestartet wird demnach in vier Wellen, halbstündlich ab 18 Uhr. Die Startwellen sind der Übersichtlichkeit halber nach Farben organisiert. Auch die Startnummern spiegeln das Farbkonzept wider.

18:00 Uhr (schnelleStelle-Welle // schnelleStelle-grün)

18:30 Uhr (REWE-Welle // REWE-rot)

19:00 Uhr (BLT-SONNEK-Welle // SONNEK-blau)

19:30 Uhr (AOK PLUS-Welle // AOK PLUS-grün)

In Zusammenarbeit mit unserem Technik-Partner BLT-Sonnek GmbH haben wir eine Show mit großflächigen LED-Wänden und einer Live-Übertragung in Planung.
Dazu später mehr…

Andreas Eschenbach

Andreas Eschenbach

Die Sportmacher

ANZEIGE

post-img-1

📣 TESTTAG vom „Leipziger Laufladen“! 📣

Am Donnerstag, den 4. April 2019 ab 16:00 können nach Herzenslust die neuesten Laufschuhe, Uhren und Accessoires getestet werden. Am besten direkt im sporttauglichen Dress zur „blauen Bahn“ (Sportplatz Unigelände) in der Marschnerstraße kommen und durchprobieren.

Bis 21:00 Uhr stehen die Experten vom Leipziger Laufladen für Fragen, Tipps&Tricks und Beratung zur Verfügung – natürlich kostenfrei und unverbindlich!

Weitere Infos zu Programm und Highlights finden Sie hier.

Andreas Eschenbach

Andreas Eschenbach

Die Sportmacher